Black, White and a Hint of Turquoise - Nursery for the Little One

9:36 AM stylepoetry 0 Comments


To decorate the nursery (or in my case: the baby corner) is fantastic. You really look forward to your baby and there are so many beautiful and super sweet things for the little ones! But since I'm not into kitsch or loud colors, I wanted a more simple and neutral design (especially when it comes to large-scale purchases like the furniture). We bought the bed and the changing unit secondhand at willhaben.at. Sam repainted the bed and we changed the knobs of the changing unit. We had the serving trolley already and reused it now for the nursery. And another Ikea hack are the spice shelves (Bekväm spice shelf for 2,99 Euro) that we have converted to regular shelves.
My true passion lies with the small details and especially Scandinavian designs and labels. My favorite decoration items are the pictures by Mrs Mighetto - the Swedish artist creates beautiful paintings especially for kids. So a big thank you to my sisters who gave me the pictures. To all of you who like the same kind of interior, please find the list with the different labels and where to buy them:
plant pot: Ferm Living Kids (online at Geliebtes Zuhause) ∆ nightlight ghost and apple: A Little Lovely Company (available at Mina und Lola) ∆ sheepskin: Ikea ∆ picture of a dinosaur in a bottle: Fesche Bagage (Fesche Bagage) ∆ paintings Mr Jack & Mr Francis: Mrs Mighetto ∆ cloud pillow: Ahlens ∆ paper bag teddy bear: Tellkiddo (bought at Kind of Mine) ∆ turquoise baskets and picture: Flying Tiger Copenhagen ∆ wooden cars and canvas bag "toy": Pinch Toys (bought at Four Monkeys) ∆ box shaped like a house: H&M Home ∆ small cardigan: Noppies (the brand is also available at Zalando) ∆ changing mat: AsMi (ordered at Amazon)

Das Babyzimmer (oder wie in meinem Fall - die Babyecke) einzurichten ist herrlich. Man freut sich schon richtig auf den kleinen Erdenbürger und es gibt so viele wunderschöne und zuckersüße Sachen für die Kleinsten! Da ich allerdings kein Fan von zu viel Farbe und Kitsch bin, wollte ich vor allem bei den größeren Anschaffungen ein schlichtes und vor allem geschlechtsneutrales Design.
Das Bett und die Kommode haben wir nach langer Suche auf willhaben.at gefunden. Das Bett hat Sam neu gestrichen und bei der Kommode haben wir die Knöpfe ausgetauscht. Da wir bereits den Ikea Servierwagen hatten, wurde dieser nun für das Babyzimmer umfunktioniert. Und einen weiteren Ikea Hack ist das Gewürzregal Bekväm, welches nur 2,99 Euro kostet. Wir haben es als Regal fürs Babyzimmer zweckentfremdet.
Meine wahre Leidenschaft gilt den kleinen Details. Da haben es mir vor allem skandinavische Designs angetan. Mein Favorit sind die beiden Bilder von Mrs Mighetto - die schwedische Künstlerin malt wunderschöne Bilder fürs Kinderzimmer. Vielen lieben Dank an meine Schwestern, die mich mit diesen Bildern überrascht haben. Für alle, die dieselben oder ähnliche Einrichtungsgegenstände suchen, hier eine Auflistung der verschiedenen Labels und wo man diese finden kann:
Blumentopf: Ferm Living Kids (online bei Geliebtes Zuhause) ∆ Nachtlichter Geist und Apfel: A Little Lovely Company (gibt es bei Mina und Lola) ∆ Schafsfell: Ikea ∆ Bild Dinosaurier im Glas: Fesche Bagage (Fesche Bagage) ∆ Bilder Mr Jack & Mr Francis: Mrs Mighetto ∆ Wolkenpolster: Ahlens ∆ Papiersack Teddybär: Tellkiddo (gekauft bei Kind of Mine) ∆ Türkise Körbe und türkises Bild: Flying Tiger Copenhagen ∆ Holzautos und Toy Sack: Pinch Toys (gekauft bei Four Monkeys) ∆ Box in Form eines Hauses: H&M Home ∆ kleine Strickjacke: Noppies (die Marke gibt es auf Zalando) ∆ Wickelunterlage: AsMi (über Amazon bestellt)






You Might Also Like

0 Kommentare: