Clam Chowder, Glass Beach and Giant Trees - Roadtrippin' the Northwest

8:09 PM stylepoetry 0 Comments

At last, we made it, we arrived at the pacific coast! In 2013, I had already visited California and had made a road trip along the southern part of the coast (from San Diego to San Francisco), but the northern part doesn't have to hide itself! After every corner, we were more and more amazed. And you can find a lot of charming fishing villages along the coastline where you can eat fish and chips or clam chowder. And yes, we finally know what clam chowder is - it is a mussel soup that is served in a hollowed out loaf. Delicious!

Endlich ist sie da, die wunderschöne Pazifikküste! Im Jahr 2013 besuchte ich bereits Kalifornien und machte einen Roadtrip entlang des südlichen Teils der Küste (von San Diego nach San Francisco), aber der Nordteil braucht sich nicht zu verstecken! Nach jeder Kurve kamen wir noch mehr ins Staunen. Entlang der Küste befinden sich auch nette kleine Fischerdörfer, die mit Fish and Chips und Clam Chowder auftischen. Und ja, jetzt wissen wir endlich was dieses Clam Chowder ist - in einem ausgehöhlten Brotlaib wird einem eine Muschelsuppe serviert. Köstlich!
We were so excited to see the giant sequoia trees that grow in North California. They are also called redwood since the needles are red and color the forest ground red. The giants seem to be from another world. We felt like in a dream or a movie. What we enjoyed the most were the drive thru trees. What a unique experience!

Wir waren auch schon sehr gespannt auf die Mammutbäume, die es in dieser Gegend geben soll. Im Englischen heißen die Bäume Redwood, da die Nadeln der Riesenbäume richtig rot sind und den Waldboden in rote Farbe tunken. Die Giganten selbst sind von einer anderen Welt. Wir fühlten uns wie in einem Traum oder in einem Film. Am meisten Spass machten die Bäume, wo man mit dem Auto durchfahren konnte. Ein unvergessliches Erlebnis!
Until now, we spent most nights in a motel or at an Airbnb accommodation. But on my sisters birthday, we wanted to do something special, so we rented a room at a bed & breakfast in Fort Bragg - the Victorian house and the room were beautiful and romantic. The owner also managed a vegan cooking school and when I told him that it was my sisters birthday, he gave us three pieces of coconut cake - for free! The cake was scrumptious! In the evening, we went to a small and cute pizza place and after our meal, we walked to the beach and enjoyed the sunset. What a perfect day!

Bisher haben wir hauptsächlich in Motels (meist Motel 6 oder ähnlich) oder in Airbnb Unterkünften übernachtet, aber zum Geburstag meiner Schwester gönnten wir uns ein Bed & Breakfast in Fort Bragg - das Haus und Zimmer waren so schön viktorianisch und romantisch. Der Besitzer des Hauses leitete auch eine vegane Kochschule und da ich verraten hatte, dass wir ein Geburstagskind dabei haben, hat er uns aus seiner Küche drei Stück Kokostorte aufgehoben - und die gingen aufs Haus! Die Torte war soo lecker. Am Abend sind wir in einer kleinen süßen Pizzeria essen gegangen und haben uns nach dem Essen am Strand den Sonnenuntergang angesehen. Was für ein toller Tag.
On the next day, we drove to San Francisco where our road trip also ended. But before we continued our trip, we went to the glass beach in Fort Bragg. Over time, the ocean has polished old glass splinters and turned them into soft small stones. The bay is very small and after years of tourism, a lot of glass stones have disappeared. Nevertheless, it is fascinating and breathtaking to experience this miracle of nature.

Am nächsten Tag fuhren wir nach San Francisco, wo unser Roadtrip auch endete. Doch bevor es in die Hippie Stadt ging, besuchten wir in Fort Bragg noch den Glasstrand. In einer kleinen Bucht hat das Meer im Laufe der Zeit aus Glasabfällen einen ganzen Strand aus Glas "geschliffen". Die Bucht selbst ist sehr klein und nach mehreren Jahren des Tourismus sind auch viele Steine verschwunden. Trotzdem ist es wunderschön und faszinierend, was die Natur alles kann.

You Might Also Like

0 Kommentare: