A Natural City and Canadian Flair - One Weekend in Vancouver

7:52 PM stylepoetry 0 Comments


The smell of moss and forest trees introduced us to a mystic world of ancient forests and cultures. Vancouver feels like an alpine small town and has more nature to offer than any other big city. Whether it is cycling in the Stanley Park or climbing in the area of the Capilano Suspension Bridge - Vancouvers' wild and pristine nature fascinates.

Der Geruch von Moos und Waldbäumen lässt einen eintauchen in die mystische Welt uralter Wälder und Kulturen. Vancouver hat das Flair einer Alpenkleinstadt und lässt soviel Natur zu wie sonst kaum eine Großstadt. Ob Radfahren im Stanley Park oder klettern rund um die Capilano Suspension Bridge - überall atmet man die gute Waldluft ein und verliert sich in die faszinierende Natur von Kanada.





But lets start from the beginning - as you might already know, we define ourselves as "speed travelers" - we try to see and experience as much as possible in short time. We had planned to stay in Vancouver for two days. At our arrival, we went to our Airbnb flat which wasn't very central, but instead it was reasonably priced and spacious. Shortly after, we drove with our rental car right into the city, because we had unusually sunny weather for October and wanted to spend the rest of the day outside. We rented bikes at the Stanley Park and cycled along fantastic giant trees and forest lanes. We headed back along the beach and at the end of the day, we were able to see a beautiful sunset at the English Bay Beach.

Aber von Anfang an - wie bereits bekannt, gehören wir eher zu den Speed Reisenden, dh, wir versuchen so viel wie möglich in kurzer Zeit zu sehen. Für Vancouver hatten wir 2 Tage eingeplant. Als wir in Vancouver angekommen sind, haben wir unsere Airbnb Wohnung bezogen, welche nicht ganz so zentral, dafür günstig und geräumig war, und sind dann gleich los in die Stadt. Da wir für diese Jahreszeit (wir waren im Oktober in Vancouver) einen außergewöhnlich sonnigen und schönen Tag hatten, beschlossen wir, gleich eine Outdoor Aktivität anzugehen und fuhren zum Stanley Park. Dort angekommen haben wir uns Fahrräder ausgeliehen und radelten entlang wunderschönen Pfaden an riesigen Laubbäumen vorbei. Wir fuhren am Strand entlang zurück zum Ausgangspunkt und konnten am Schluss einen traumhaften Sonnenuntergang am Strand von English Bay Beach genießen.


On the next day, we weren't as lucky with the weather. So after breakfast, we headed to town and went to see the Coal Harbor and Gastown (oldtown of Vancouver). We didn't miss out to see the famous Steam Clock and Woodward's Building. In the streets of Gastown, we were able to watch a film set! Unfortunately, we do not know which movie was filmed, but we were able to recognize the actor Thomas Haden Church, who you might know as sandman from the movie Spider-Man. After we had enjoyed lunch in one of the charming restaurants of gastown, we headed back to our car and drove to our next stop - the Capilano Suspension Bridge.

Am nächsten Tag war das Wetter nicht mehr ganz auf unserer Seite. Gleich nach dem Frühstück sind wir in die Stadt gefahren und haben uns den Coal Harbour und Gastown (die Altstadt quasi) angesehen. Natürlich durften die berühmte Steam Clock und das Woodward's Building nicht fehlen. In den Straßen von Gastown konnten wir sogar ein kleines Filmset erspähen. Wir wissen leider nicht, was gedreht wurde, aber einer der Schauspieler war Thomas Haden Church, den man vielleicht aus Spider-Man 3 als Sandman kennt. Nachdem wir uns mit Suppe und leckerer Quiche in einem der charmanten Restaurants gestärkt hatten, ging es mit dem Auto zur nächsten Attraktion - der Capilano Suspension Bridge.



The Capilano Suspension Bridge (as the name suggests) is a huge suspension bridge which crosses the Capilano river. There are other attractions too like a ropes course and a glass bridge. The whole landscape and nature around the area is so marvelous. Tall ancient leaf trees, stones overgrown with moss and deep green conifer trees are enchanting! We loved this place and since there weren't many other visitors there on that day, we spent the whole afternoon and explored every square meter of the area.

Die Capilano Suspension Bridge ist eine riesige Hängebrücke, welche sich über den Capilano Fluss erstreckt. Rund um die Hängebrücke wurden verschiedene andere Attraktionen wie ein Seilgarten und eine Glasbrücke erstellt. Die ganze Landschaft und Natur in dieser Gegend ist wunderschön. Große alte Laubbäume, moosbewachsene Steine und dunkelgrüne Nadelbäume verzaubern! Wir haben es geliebt und da es an diesem Tag kaum andere Besucher dort gab, tobten wir uns aus und erkundigten jeden Quadratmeter der wunderschönen Anlage.





In the late afternoon the sky cleared up and we headed to our last stop in Vancouver: the Capilano lake. It was so romantic and beautiful that it nearly felt like an overdose of kitsch - the mountains reflected on the peaceful lake and we had the impression of being in the middle of the Canadian wildlife.

Am späten Nachmittag lichtete sich der Himmel und zum Abschluss sind wir noch zum Capilano See gefahren. Das Bild, das sich uns gezeigt hat, grenzte an Kitsch - die Berge spiegelten sich im klaren See und gaben einem das Gefühl, mitten in der kanadischen Wildnis zu sein.



On the next day, we had to continue our travel and headed towards South. But we will definitely visit Vancouver again, because there is still a lot left to discover!

Am nächsten Tag ging es dann leider wieder weiter Richtung Süden. Aber Vancouver wird uns definitiv wieder sehen, denn es gibt noch vieles zu entdecken!


You Might Also Like

0 Kommentare: